KIP 2015: Worum geht’s?

KIP 2015 = Kopenhagen IronAlex Projekt 2015

Hallo Freunde und Fans der sportlichen Bewegung!

KIP 2015: Worum geht’s?

Alexander Heflik wird am 23.08.2015 für Team Ronouchi als Rookie beim Ironman in Kopenhagen an den Start gehen. Das bedeutet 3,8 KM Schwimmen in der Lagune des Amager Beach Park, 180 KM auf dem Rad durch die Außenbezirke der dänischen Metropole und abschließend 42,195 KM in vier Runden durch die Kopenhagener City. Unbestritten … eine gewaltige Herausforderung.

Nach den erfolgreichen Aktionen beim New York Marathon 2011 und Half-Ironman in Berlin Mitte 2013 ist dies nun das dritte Sport-Spendenpatenprojekt von IronAlex und Team Ronouchi. Gesucht werden Paten für 3,8 + 180 + 42,2 = 226 KM, die sich mit einer kleinen oder größeren Zuwendung eigener Wahl auf einen oder mehrere KM der Distanz „einschreiben“. Euer Name wird das Sportoutfit zieren und heldenhaft über die Strecke getragen. Die Zuwendungen fließen komplett in den Team Ronouchi Spenden-Fund und kommen vollständig unseren Hilfsprojekten zu.

Seid dabei, reserviert Euren Kilometer. Email mit Angabe des/der KM und der Höhe des Einsatzes an team@fundrunning.de oder alexander.heflik@wn.de (oder via Facebook, WhatsApp, SMS). Die Zuwendung ab 24.08.2015 auf das Ronouchi-Konto überweisen, siehe www.fundrunning.de. Beiträge, die bereits vorher geleistet werden, verbleiben auch im Falle einer unvorhergesehenen Startabsage im Ronouchi-Fund und unterstützen unsere Hilfsprojekte.

Zahlreiche Kilometer wurden bereits gebucht. Eine aktuelle Liste findet Ihr hier in der Kategorie KM-Paten.
Aktuelle Infos und Wasserstandsmeldungen auf dem Weg nach Kopenhagen werden ebenfalls hier in unserem Fundrunner’s Blog gepostet.

Jeder Euro hilft Menschen, verbessert die Welt!
Team Ronouchi – Fundrunning for a better world
… veredle Deinen Sport

Bleibt in Bewegung.

Ein Gedanke zu „KIP 2015: Worum geht’s?“

Schreibe einen Kommentar